http://sanierungstechnik-nord.de wird geladen!
logo.png

Feuchtes Mauerwerk trockenlegen, eindringende Feuchtigkeit beseitigen

Beitrag vom: 22.02.2018 14:10:00

Feuchtes Mauerwerk trocken legenFeuchtes Mauerwerk, also feuchte Wände sind eine lästige Angelegenheit, denn Wasser sucht sich immer seinen Weg. Den leichtesten, nie den direkten! Die Ursache für den feuchten Fleck an der Wand kann aber weit entfernt liegen. Diese zu finden ist aber unerlässlich, wollen Sie die feuchte Wand dauerhaft trockenlegen.

Oft wird bei der Trockenlegung von feuchtem Mauerwerk nur an den Symptomen saniert, die eigentliche Schadensursache aber nicht beseitigt. Wird feuchtes Mauerwerk an der feuchten Stelle, abgedichtet, wird somit die eindringende Feuchtigkeit konserviert. „Frisches“ Wasser dringt nach und sammelt sich in der „sanierten“ Wand.

Zunächst muss eine genaue Schadensanalyse erfolgen, dann muss die Schadensursache beseitigt werden und das feuchte Mauerwerk so gut wie möglich ausgetrocknet werden. Erst dann sollte man sich um den feuchten Fleck an der Wand kümmern.

Ursachen für feuchtes Mauerwerk / feuchte Wände

Eine Schadensanalyse kann man jedoch kaum selbst durchführen. Sie sollte einem Fachmann überlassen werden. Bei der Schadensanalyse wird ermittelt, welchen Salz- und Feuchtegehalt (hygroskopische Gleichgewichtsfeuchte und Sättigungsfeuchte) das Mauerwerk aufweist und woher das Wasser und Salz kommen.

Mögliche Ursachen sind:

Anhand der Schadensanalyse können wir sagen, was getan werden muss. Meist ist eine Kombination verschiedener Maßnahmen und Verfahren notwendig.

Ein Allheilmittel verspricht nur die Werbung einzelner Hersteller.

Bewährte Verfahren zur Sanierung von durchfeuchtetem Mauerwerk:

Als erfahrener Fachbetrieb setzen wir auf bewährte aber individuelle Verfahren und erprobte Qualitätsbaustoffe. Eine Kombination, die eine sichere und dauerhafte Abdichtung garantiert.

Wenn das feuchte Mauerwerk dann wieder trocken ist:

Eine schadhafte Kellerwand sollte auch von innen ausgebessert werden. Oft kommen dabei spezielle wasserdichte Sperrputze und Dichtungsschlämmen zum Einsatz. Dies sollte aber nur auf trockengelegtem Mauerwerk erfolgen, da Feuchtigkeit sonst kaum mehr entweichen kann. Bei noch feuchtem Mauerwerk sollten geeignete Sanierputze zum Einsatz kommen.

Sprechen Sie uns jetzt an!

Ich bin Jörg Hallwas, Ihr Ansprechpartner. Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter:
+49 (0)461 / 406 85 50 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.


Edelstahl Abdichtung bei aufsteigender Feuchtigkeit in den Wänden.

Sicherer geht's nicht: einmal eingebracht – 100% dicht gemacht.

Edelstahlabdichtungen unterbrechen sofort die Kapillarwirkung des Mauerwerks, betroffene Wände können austrocknen und erhalten ihre ursprünglichen Dämmeigenschaften zurück.

Mehr Informationen

Kontaktinformationen

Sanierungstechnik
Nord GmbH
Westerallee 139
24941 Flensburg

Tel: +49 (0)461 / 406 85 50
E-Mail schreiben

Weitere Informationen

Über uns | Leistungen | LogIn
Impressum | Datenschutz
Standort Flensburg | Standort Hamburg

DHBVWir sind Mitglied im
Fachverband für
Holz- und Bautenschutz.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Oder wünschen Sie Weitere Informationen?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um alle Funktionalitäten dieser Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.